Ernährung ist ein sehr wichtiger Faktor wenn es um die Gesunderhaltung geht, beim Menschen und bei den Tieren. Wenig Menschen sind sich im Klaren darüber, welche Auswirkungen falsche Ernährung auf ihrenHund haben kann. Falsche Ernährung kann von schweren körperlichen Symptomen bis hin zu psychischen Problemen führen.

Gegenstand und Ziel der Ausbildung zum/zur Ernährungsberater/Ernährungsberaterin für Hunde
Vermittlung von fundiertem Wissen über gesunde Ernährung beim Hund.

Zielgruppe
- TierarztassistentInnen
- TierheimmitarbeiterInnen
- HundetrainerInnen
- HundezüchterInnen
- HundehalterInnen

Lehrgangsdauer
2 Monate

Lehrgangskosten
Für TeilnehmerInnen aus Österreich 400,00 Euro inkl. MWSt.
(Zusatzkosten siehe Informationsmappe zu den Lehrgängen.)

Es gelten die Bedingungen SJ 2017.

Weiter zur Informationsmappe zu den Lehrgängen und
zu den Anmeldeformularen 
symbol weiterleitung

 

 

 

Zum Seitenanfang