Zertifizierte Ausbildungen
Trainer/in und
Verhaltensberater/in
für Hunde

an der Akademie für
Tierverhaltenstherapie
Bereich Österreich


Lernen Sie bei der

führenden privaten
Institution für die
Vermittlung fundierter,
umfassender Ausbildungen
im Bereich
Training und

Verhaltensberatung
für Hunde.

Warum müssen bei den Hundelehrgängen Praktika absolviert werden?

Uns interessiert nicht nur, ob Sie gut auswendig lernen können - wir wollen Sie zu guten TrainerInnen ausbilden. Dafür ist die Umsetzung von Wissen in die Praxis und das praktische Arbeiten ausschlaggebend. Korrektes theoretisches Wissen ist allerdings die Basis, um überhaupt gut in der Praxis arbeiten zu können. Theorie und Praxis ist wichtig und spielt ineinander und beides muss von kompetenten Ausbildnern vermittelt werden.

 

Warum können bei den Hundelehrgängen keine Praktika bei Tierärzten oder im Tierheim absolviert werden?

Weil Praktika sinnvoll und adäquat sein müssen! Was soll ein angehender Verhaltensberater oder Hundetrainer beim Tierarzt lernen? Sicherlich ist es eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit aber sie steht in keinem Zusammenhang mit der zukünftigen Tätigkeit des Auszubildenden. In Tierheimen hat man es oft mit verhaltensproblematischen Hunden zu tun. Diese gehören in die Hand eines ausgebildeten Verhaltensberaters. Anfänger bzw. Laien könnten vieles schlimmer, statt besser machen. Bei weniger schwierigeren Fällen ist eine Betreuung sinnvoll und gut für das Tier, dennoch hat sie wenig mit der zukünftigen Tätigkeit zu tun, zumindest zu Beginn der Ausbildung. Zu einem späteren Zeitpunkt können Auszubildende mit Tierheimhunden Grundgehorsam üben, was für beide Seiten sinnvoll ist. Es liegt im Interesse des Auszubildenden so viel zu üben, wie ihm möglich ist. Dennoch ersetzt dies nicht die Praxis unter Supervision eines erfahrenen Trainers und kann daher leider nicht auf die vorgeschriebenen Praktika angerechnet werden (es sei denn, die Praktika werden gemeinsam mit einem Trainer unserer Partnerhundeschulen absolviert).

Zum Seitenanfang