Xenia1

Verhaltensprobleme bei Katzen sind durch die immer gängigere Wohnungshaltung
weit verbreitet. Besonders in der Stadt werden
Katzen gerne in der Wohnung gehalten,
damit man auch als
Stadtbewohner in den Genuss eines Haustieres kommt, das
auf einen wartet, wenn man von der Arbeit am Abend nach Hause kommt.
Diese Tendenz wird in Zukunft sicher noch
steigen und damit die Wichtigkeit des
Berufbildes.
Die Probleme mit Katzen sind allerdings nicht so augenscheinlich wie
bei Hunden, da die Halter mit ihren Katzen selten in die Öffentlichkeit treten.
Da auf diesem Gebiet noch wenige Fachleute arbeiten, wissen viele Katzenhalter
auch nichts von der Möglichkeit, sich an einen Katzenverhaltensberater zu wenden.
Sie müssen sich meist mit dem Problem in der Wohnung arrangieren.
Für die Durchführung einer Verhaltensberatung ist großes
Fachwissen erforderlich, das in diesem Lehrgang vermittelt wird.

 

Gegenstand und Ziel der Ausbildung
Gegenstand und Ziel der Ausbildung ist der Erwerb von fundiertem Wissen im Bereich der Verhaltensberatung für Katzen sowie die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die es ermöglichen, das erworbene Wissen in der Praxis, bei der Beratung von KatzenbesitzerInnen, umsetzen zu können.

Ausbildungsziele
Kompetenz in Erhebung der Anamnese und Differenzierung von Verhaltensproblemen
Differenzierung von echten Verhaltensstörungen gegenüber unerwünschtem Verhalten sowie konstitutionell oder rassebedingten Wesensmerkmalen
Wissen über Biologie, Bedürfnisse und Kommunikation bei Katzen
Wissen über Umgang, Haltung und Erziehung von Katzen
Erstellen von verhaltensändernden oder erzieherischen Programmen und Coachingtätigkeit
Wissen über Anatomie, Ernährung und Erste Hilfe bei Katzen

Zielgruppe
- Personen, die als VerhaltensberaterInnen für Katzen tätigen sein wollen
- TierheimmitarbeiterInnen
- TierpensionsmitarbeiterInnen
- KatzenzüchterInnen

Lehrunterlagen: 4
Lehrgangslaufzeit: 4 Monate

Lehrgangsbetreuungszeit: 1 Semster (6 Monate)

 

Lehrgangsgebühren
520,00 Euro inkl. MWSt. (TeilnehmerInnen aus Österr. und dem EU-Raum)
Zusatzkosten siehe Informationsmappe zu den Lehrgängen.

Es gelten die Bedingungen SJ 2019/2020

Weiter zur Informationsmappe zu den Lehrgängen und
zu den Anmeldeformularen

 

Praktkumsplätze

Glatz Sandra, NÖ (Ernstbrunn), http://www.herzenstier-und-wir.at

Kovacs (ehem. Rudy) Lisbeth, Burgenland (Pinkafeld), http://www.equifelis.at

 

Zum Seitenanfang